Die Schauspielschule Basel bietet seit 2010 eine Vollzeitausbildung an in Schauspiel, Sprachgestaltung und Regie. 

Ein Schwerpunkt besteht, neben dem Erlernen des klassischen schauspielerischen Handwerks, in der Weckung der eigenen Kreativität und der künstlerischen Selbständigkeit. 


Bisher sind folgende Theaterprojekte und Lesungen zur Aufführung gekommen:

2019

2018

2917

2016

 

 

2015

2014

2013

2012

2011

KASPAR von Peter Handke

 

GESPENSTER von Henrik Ibsen

 

DAS MÄRCHEN VON DER GRÜNEN SCHLANGE

UND DER SCHÖNEN LILIE von Johann Wolfgang von Goethe

DIE ZOFEN von Jean Genet

DER KLEINE PRINZ von Antoine de Saint-Exupéry

EIN ABEND MIT EDGAR ALLEN POE

GILGI von Irmgard Keun

DAS HEISSE EISEN / DAS KÄLBERBRÜTEN von Hans Sachs

FRÄULEIN JULIE von August Strindberg

DIE STÄRKERE von August Strindberg

DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT

von Rainer Werner Fassbinder

DIE RICHTERIN von Conrad Ferdinand Meyer

LIEBE IST...von Helena Kontoudakis

 

DAS BÜHNENTÜRL von Jasmin Wenger

EINS AUF'S ANDERE Kurzfilm

ELEKTRA von Sophokles

MICHELINO - JETZT IST DER MOMENT von Jasmin Wenger

DIE GELIEBTE STIMME von Jean Cocteau

LOVE AT FIRST SIGHT Kurzfilm

TRUNKENER PROZESS von Bernard-Marie Koltès 

DIE HINTERLASSENSCHAFTEN DES OSKAR WILDE

DAS LETZTE SPIEL von Carolin Pfäffli

ZWEI DREI TREFFEN SICH IN BERLIN 

ONKEL VANJA von Anton Tschechov

WILLIAM S. BORROUGHS - LEBEN UND WERK

ZANONI von Edward Bulwer-Lytton

FRÄULEIN ELSE von Arthur Schnitzler

FRÄULEIN JULIE von August Strindberg

Regie: Dagmar Wagner

Regie: Olaf Bockemühl

 

 

Einstudierung: Pierre Tabouret

Regie: Olaf Bockemühl

Einstudierung: Pierre Tabouret

Einstudierung: Pierre Tabouret

 

Regie: Katija Zurbuchen

Regie: Nick Eminger

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Olaf Bockemühl

 

Einstudierung: Pierre Tabouret

Regie: Helena Kontoudakis

 

Regie: Olaf Bockemühl

Drehbuch: Jasmin Wenger

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Helena Kontoudakis

Drehbuch: Olaf Bockemühl

Regie: Olaf Bockemühl

Einstudierung: Carolin Pfäffli

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Rahel Savoldelli

Regie: Olaf Bockemühl

Einstudierung: Pierre Tabouret

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Olaf Bockemühl

Regie: Olaf Bockemühl